Getränke Fersch

Kurznachrichten Stauf
  
Berichte von FlitZ 

Berichte von der CSU

Berichte von der UPW

Berichte von der SPD

Kurznachrichten 2011

Aktueller Prospekt Hackner

Webdienste Müller
Container Seger
Elektro Knetsch




 

Nachrichten Woffenbach


Woffenbacher Adventsmarkt
Am Sonntag, den 30. November 2014 ab 14:00 Uhr
Feierliche Eröffnung des Marktes vor der Kirche in Woffenbach mit den Kindern des Kindergartens
Im Anschluss besinnliches Markttreiben auf dem Kirchplatz mit Köstlichkeiten zum gleich Genießen, zum Kaufen und Verschenken!
14:30 Uhr Orgelkonzert in der Pfarrkirche Woffenbach Sandra van de Pol
15:30 Uhr Weihnachtslieder in der Pfarrkirche Woffenbach Sandra van de Pol
Auf Ihr Kommen freuen sich
Kolping Woffenbach, OGV Woffenbach, OGV Stauf,
SRK Woffenbach, Missionskreis, Kindergarten, FFW Woffenbach

Zur Einladung (Mehr...)
Mehr über den Weihnachtsmarkt 2013




Franziska Götz ist die erste Weinkönigin
Die Feuerwehr Woffenbach hatte erstmals die Wahl organisiert. Die Siegerin musste ihre Wissen über Wein unter Beweis stellen.

Franziska Götz (Mitte) bekam Krönchen und Schärpe verliehen. Michaela Schuster (r.) wurde Vizekönigin, Margareta Gärtner (l.) belegte den dritten Platz. Foto: Sturm

06.10.2014. Für ihr Weinfest am Freitag hatten sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach etwas Besonderes vorgenommen: zum ersten Mal sollte eine Weinkönigin gewählt werden. Gerhard Herteis zeichnete für die Weinauswahl verantwortlich. Nicht ganz leicht hatte es Alleinunterhalter „Walter“, die Woffenbacher auf die Tanzfläche zu locken. Doch im Verlauf des Abends gelang ihm auch das.
Jeder konnte einen Vorschlag abgeben, wer zur Weinkönigin gekürt werden sollte. Michaela Schuster, Franziska Götz und Margareta Gärtner waren die letzte drei und wurden vom Vorsitzenden Ludwig Seger auf ihre Weinkenntnisse geprüft. Drei Fragen über Rebsorten, Geschmacksnuancen und Bezeichnungen mussten gelöst wer-den. Im Stechen setzte sich die zwanzigjährige Industriekauffrau Franziska Götz durch und wurde von Seger unter lautem Beifall als Woffenbacher Weinkönigin 2014 inthronisiert: Als sichtbare Zeichen ihrer Würde verlieh er Götz Krone und Schärpe, die sie für ein Jahr behalten darf.
Solche Veranstaltungen seien für den Zusammenhalt und die Außenwirkung der Feuerwehr sehr wichtig, sagte Seger. Dass nicht nur Mitglieder sondern alle Interessierten eingeladen waren, sollte Zugezogenen die Möglichkeit bieten, sich unkompliziert an ihrem neuen Wohnort zu integrieren. (phs)

Quelle: www.mittelbayerische.de













 Zurück

  Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.