FF Woffenbach

2008 - 2013
2014 -


Die Geschichte

Fotoalbum
 


E
-Mail: feuerwehr(at)woffenbach.de

Home:
www.ff-woffenbach.de
(hier klicken)


 

Freiwillige Feuerwehr 
Woffenbach

Raiffeisenbank spendet für Jugendfeuerwehr Woffenbach
05.09.2018. Etwas mehr als drei Jahre ist es nun her, dass Thorsten Thumann die Leitung der Filiale Woffenbach von Raiffeisen-Urgestein Ernst Tramer aufgrund dessen verdientem Ruhestand übernommen hat. Thumann ist es bei der Vergabe seines jährlichen Spendenbudgets wichtig, dass jeder Verein oder jede Institution „mal an die Reihe kommt“. So wurde heuer bei der Freiwilligen Feuerwehr nachgefragt, ob gerade ein Projekt ansteht bei dem der ein oder andere Euro vielleicht guttun würde. Da vor allem bei ehrenamtlichen Engagement die Nachwuchsarbeit besonders wichtig ist, nannte der 1. Vorstand der Woffenbacher Wehr, Bernd Raspel, sofort den Ausflug der Jugendgruppe als förderungswürdige Unternehmung. Bei der symbolischen Übergabe der 250 Euro bedankten sich die Jugendwarte Alexander Gärtner und Fabian Raspel im Namen ihrer Schützlinge herzlich bei dem Raiffeisenbanker. Am ersten Septemberwochenende ging es nun für die Nachwuchs-Feuerwehrler in den Bayerischen Wald, wo in einer gemütlichen Blockhütte Quartier bezogen wurde. Nach einem geselligen Abend stand am nächsten Tag eine ausgiebige Kanutour auf dem Programm.

Unser Bild zeigt:
Fabian Raspel nimmt zusammen mit der Jugendgruppe der FF Woffenbach den Spendenscheck von Thorsten Thumann entgegen.


Foto: Max Baumann, Raiffeisenbank Neumarkt




Leistungsprüfung der FF Woffenbach
Am Samstagabend, den 2. Juni 2018, traten drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach zur Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an. Nach der Begrüßung durch den Feuerwehrreferenten im Stadtrat Herrn Reinhard Brock, mussten die Teilnehmer ihr Können bei den Knöten und Stichen, dem Löschaufbau und das Kuppeln einer Saugleitung zeigen. Am Ende der Prüfung sprachen die Schiedsrichter SBM Roland Ehrnsberger, Hubert Urban und Willibald Gottschalk allen Teilnehmern ihre Glückwünsche  für die sehr gute Ausführung der Prüfung aus. Der 1. Kommandant Manfred Blank und der 2. Kommandant Christian Rackl bedankten sich im Anschluss noch bei allen, die mit großem Fleiß an den Übungen teilgenommen haben.




Jahreshauptversammlung der FF Woffenbach
Die diesjährige Jahreshauptversammlung im 139 Jahr seit Gründung der Feuerwehr Woffenbach fand am 02.03.2018 im Gasthaus Hiereth statt.


Bei der gut besuchten Veranstaltung konnten wir als Ehrengäste, Feuerwehreferent Stadtrat Reinhard Brock und Kreisbrandrat Anton Bögl, sowie den Pfarrer von Woffenbach Herrn Roland Seger begrüßen. Nach den Begrüßungsworten, wurde die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Mederer Markus verlesen. Es folgte der Rechenschaftsbericht des 1. Kommandanten Blank Manfred, des Jugendwartes Raspel Fabian und 1. Vorstand Bernd Raspel. Den Kassenbericht stellte der Kassier Baier Gerhard vor. Die Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers übernahm der Kassenprüfer Konrad Meyer, diese wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen.
Die Kameraden Maximilian Beck und Maximilian Weißmüller werden zukünftig die Jugendwarte Raspel Fabian und Alexander Gärtner, sowie den Betreuer Hollweck Reinhard bei der neuen Jugendgruppe, die heuer starten soll, unterstützen.
Die Kameradin Franziska Götz wurde als Frauenbeauftragte der FF Woffenbach ernannt.
Die FF Woffenbach bedankte sich für 25 jährigen Mitgliedschaft bei Martin Wölfl, Reinhard Hollweck und Bernd Raspel mit einer Aufmerksamkeit, für Ihren ehrenamtlichen Dienst am Nächsten.

Bedankte wurde sich auch bei allen Firmen die mitgewirkt haben, dass der Schaukasten erneuern werden konnte.
Außerdem konnten wir mit Robert Bogner, ein neues aktives Mitglied in unsere Wehr aufnehmen. Als Willkommensgeschenk bekam er ein T-Shirt und eine Satzung der FF Woffenbach überreicht. Wir wünschen Ihm viel Freude in unserer Gemeinschaft.
Am Ende der Veranstaltung bedankten sich der Kommandant und der Vorstand bei allen Vorstandsmitgliedern, sowie bei den aktiven und passiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach für das mitwirken und Ihr kommen.
Der gutbesuchte Gedenkgottesdienst für die verstorben Mitglieder, am darauf folgenden Sonntag wurde von der Jugendgruppe der FF Woffenbach und von der Jugendband aus Woffenbach mitgestaltet.



Woffenbacher Feuerwehrnachwuchs hat erste Leistungsprüfung gemeistert

17.10.2017. Bestens vorbereitet durch die Jugendwarte Fabian Raspel und Alexander Gärtner sowie 2. Kommandanten Christian Rackl legten 9 Jugendliche der Feuerwehr Woffenbach die Bayerische Jugendleistungsprüfung sowie die Deutsche Jugendflamme ab. In theoretischen und praktischen Prüfungen zeigten die Jugendlichen, dass sie die Grundtätigkeiten der Feuerwehrarbeit wie Gerätekunde, Knoten oder den Umgang mit Schläuchen und Armaturen bereits bestens beherrschen. In mehreren Gruppenabenden wurde sie intensiv auf die Prüfung vorbereitet. Die Jugendlichen zeigten dabei großes Interesse und herausragendes Engagement. Wir gratulieren den Teilnehmern und freuen uns, dass durch Sie auch in Zukunft die Schlagkraft der Feuerwehr Woffenbach gesichert ist.





Vereinsausflug 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach
20.09.2017. Der Weg führte in diesem Jahr nach Oberfranken. Nach einer oberpfälzischen Brotzeit wurde in Neuenmarkt das Deutsche Dampflokomotiv Museum besucht. Dabei konnten eine Vielzahl alter Dampflokomotiven besichtigt werden, sogar ein ausgemustertes abhörsicheres Zugabteil der Bundesregierung.

Der Nachmittag stand im Zeichen der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. In Mödlasreuth, auch“Little Berlin“ genannt, wurde die Zeit des geteilten Deutschland vor Augen geführt.


Im Deutsch Deutschen Museum wurde der Bau der Mauer zwischen den beiden Staatsformen so wie das Leben mit der Mauer in dem geteilten Dorf hautnah kennengelernt.
Im Gasthaus Forst in Kastl klang der Ausflug in gemütlicher Runde aus.




Jahreshaubtversammlung 2017
11.03.2017. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Woffenbach fand am 03.03.2017 im Gasthaus Hiereth statt. In der gut besuchten Veranstaltung konnten wir als Ehrengäste Feuerwehreferent Stadtrat Reinhard Brock und Stadtbrandinspektor Manfred Meier begrüßen. Nach den Begrüßungsworten, wurde die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Mederer Markus verlesen. Es folgte der Rechenschaftsbericht des 1. Kommandanten Blank Manfred, des Jugendwartes Raspel Fabian und 1. Vorstand Bernd Raspel. Den Kassenbericht stellte der Kassier Baier Gerhard vor. Die Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers übernahm der Kassenprüfer Konrad Meyer, diese wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen.
Zur 40 jährigen Mitgliedschaft konnten wir Johan Gärtner, Johann Hiereth, Richard Iberl, Ludwig Seger, Ludwig Walter und Anton Sturm danken.
Zur 25 jährigen Mitgliedschaft konnten wir Uwe Blank und Jörg Kaiser danken.
Die FF Woffenbach bedanken sich mit einem Aufmerksamkeit für Ihren langjährigen ehrenamtlichen Dienst.
Anton Sturm wurde nach über 4 Jahrzehnten aus dem aktiven Dienst verabschieden.
Außerdem konnten wir mit Franziska Götz und Erich Spielvogel zwei neue aktive Mitglieder in unsere Wehr aufnehmen. Wir wünschen Ihnen viel Freude in unsere Gemeinschaft.




Leistungsprüfung der FF Woffenbach
Am Freitag den 6. Mai 2016, legten zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach eine Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab. Nach intensiven Übungen bestanden alle 14 Teilnehmer erfolgreich. Es wurde viermal das Bronze, sechsmal das Silberne, zweimal das Gold/Blaue, einmal das Gold/Grüne und einmal das Gold/Rote Abzeichen verliehen. Der Kommandant Manfred Blank bedankte sich bei den Schiedsrichtern Herrn Kürzinger, Herrn Gottschalk und Herrn Thumann. Des Weiteren bedankte sich Herr Brock, der Feuerwehrreferent des Stadtrates Neumarkt, für die ehrenamtliche Leistung und dem Übungsfleiß der teilnehmenden Feuerwehrkammeraden. Nach der bestandenen Prüfung, stärkten sich die Teilnehmer und Helfer mit einer Brotzeit.





Jahreshauptversammlung der FF Woffenbach 2016
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der FF Woffenbach fand am 26.02.2016 im Gasthaus Hiereth statt. Die Versammlung war gut besucht. Als Ehrengast konnte die 2. Bürgermeisterin Frau Heßlinger begrüßt werden. Nach den Begrüßungsworten, wurde die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung durch Schriftführer Mederer Markus verlesen. Es folgte der Rechenschaftsbericht des 1. Kommandanten Blank Manfred, des Jugendwartes Raspel Fabian und 1. Vorstand Bernd Raspel. Den Kassenbericht stellte der Kassier Baier Gerhard vor. Die Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers übernahm der Kassenprüfer Günther Kopf, diese wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen.
Im Anschluss folgten die Neuaufnahmen. Beim Jugendinfonachmittag im letzten Jahr konnten wir 12 neue Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für die Feuerwehr Woffenbach dazugewinnen. Die Jugendlichen wurden nun offiziell in FF Woffenbach aufgenommen. Als Willkommensgeschenk bekamen Sie ein T-Shirt der Jugendfeuerwehr und eine Satzung der FF Woffenbach überreicht.
Anschließend führte unser 2. Vorstand Seger Ludwig die Ehrungen durch. Für die lange Aktive Zeit bedankte sich die FF Woffenbach bei Gruppenführer Gerhard Wolf, Hans Rackl, Richard Tischner, und Richard Blomenhofer. Sie alle wurden mit einem kleinen Geschenk in den passiven Dienst verabschiedet. Gedankt wurde auch Josef Mederer, der die erste Homepage erstellte, jahrelang pflegte und verwaltete.

Zum vergrößern auf das Bild klicken
Mehr über die FF Woffenbach




FF Woffenbach besucht den Truppenübungsplatz Hohenfels

14.09.2015. Der Ausflug der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach führte die 76 Teilnehmer erst nach Schwandorf und anschließend nach Hohenfels.
In Schwandorf wurde bei einer Führung das Felsenlabyrinth erkundet. Im Anschluss stand die Weiterfahrt nach Hohenfels auf dem Programm. Bei der Ankunft wurden die Feuerwehrmitglieder von Herrn Norbert Wittl begrüßt, der die Führung durch den Übungsplatz leitete. Nach der Begrüßung konnten sich die Ausflugsteilnehmer bei einem Mittagessen in der Kantine vor Ort stärken. Nach der Mittagspause wurden der Flugplatz, ein Rettungshubschrauber, die Feuerwehr, das Trainingsgelände und verschiedene alte Orte in Augenschein genommen. Ein besonderer Höhepunkt war die Übung eines Ambulanzhubschraubers mit dem Abseilen einer Person. Die Teilnehmer waren sehr beeindruckt von der Führung und dem Übungsplatz.
Den Abend ließ man dann in einer Gaststätte in Laaber gemütlich ausklingen, bevor die Heimreise angetreten wurde.


Zum vergrößern auf das Bild klicken







INFONACHMITTAG bei der Feuerwehr Woffenbach

Die Feuerwehr Woffenbach veranstaltete am Samstag den 18.07.2015 einen Informationsnachmittag für Jugendliche.
Ab 14 Uhr waren viele interessierte Mädchen und Jungen ab 12 Jahren anwesend. Die Jungendfeuerwehr baute verschiedene Stationen auf. Beim Leinenwerfen, Saugschlauchkuppeln, Schlauch ausrollen usw. konnten die Jugendlichen Einblick in die Feuerwehrarbeit bekommen. Danach durften Sie selbst ausprobieren und Ihre Fähigkeiten dabei testen.
Bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken konnten sich die Neulinge stärken.
Anschließend zeigten aktive Feuerwehrler einen Aufbau der Gruppe im Löscheinsatz.
Der Informationsnachmittag war ein voller Erfolg, da sich bereits viele Jungen und Mädchen angemeldet haben.
Am 29.07.2015, um 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, findet das erste Treffen der neuen Jugendgruppe mit den Jugendwarten und Betreuern statt.
Dazu sind weitere interessierte Mädchen und Jungen ab 12 Jahren aus Woffenbach herzlich eingeladen.








WWW.FF-WOFFENBACH.DE

(Zum Flyer und ausdrucken)





Feuerwehr setzt auf bewährte Führung
In Woffenbach wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Die Aktiven mussten im vergangenen Jahr zwei Brände löschen.
27.03.2015. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Woffenbach trafen sich zur Jahresversammlung und Wahl des neuen Vorstands im Traditionsgasthaus Hiereth in der Schloßstraße.
„Zum Glück mussten wir im abgelaufenen Jahr nur zu zwei Brandeinsätzen ausrücken“, begann Kommandant Manfred Blank seinen Rechenschaftsbericht. Der weitaus größere Teil der ehrenamtlichen Tätigkeit umfasste technische Hilfseinsätze bei Unfällen, Sturmschäden und Unterstützungsleistungen. „Das heißt aber keinesfalls, dass wir nicht ständig einsatzbereit zu sein hätten“, sagte Blank. Ständiges Training und eine gute Ausbildung dienten auch der eigenen Sicherheit.
Um die Feuerwehr Woffenbach einsatzfähig zu halten, sei eine wirkungsvolle Jugendarbeit unerlässlich. Der Jugendtag im April im und um das Feuerwehrhaus sei ein großer Erfolg gewesen. „Als sichtbares Ergebnis dieser Aktion konnten zwei Jugendliche neu für unsere Feuerwehr gewonnen werden“, sagte Blank. Dementsprechend gab es Lob für die Jugendwarte Fabian Raspel und Christian Rackl sowie den Betreuer Alexander Gärtner. Sieben ihrer Jugendlichen wechselten in die aktive Mannschaft. Aktueller zählt die Feuerwehr 63 Aktive, acht Jugendliche und 36 Passive.
Bei den Neuwahlen gab es keine Überraschungen. Kommandant bleibt Manfred Blank, zweiter Kommandant Christian Rackl. Vorsitzender ist Bernd Raspel, zweiter Vorsitzender Ludwig Seger. Als Kassier fungiert Gerhard Baier, als Schriftführer Markus Mederer. Um den Nachwuchs kümmern sich Jugendwart Fabian Raspel und sein Stellvertreter Alexander Gärtner, Gerätewart ist Markus Sammüller.
Außerdem wurden verdiente Mitglieder geehrt: Ludwig Kölbl und Herbert Schmid haben aktiven Dienst bis zum 60. Lebensjahr geleistet. Kurt Aurbach (24 Jahre Kassier), Gerhard Herteis (39 Jahre Vorstand), Johann Rackl (Kassenprüfer)
Quelle: 
www.mittelbayerische.de






Jugendtag bei der FFW – Woffenbach
Am Samstag den 5. April 2014 fand Feuerwehrhaus Woffenbach für alle Jugendlichen und Junggebliebenen ein Jugendtag statt.
In einem aufregenden Parkour konnten die Tätikeiten eines Feuerwehrmannes selbst erlebt werden.
Eine Löschgruppe zeigte die Brandbekämpfung im Ernstfall.















Quelle: Mandel


Zurück  Nach Oben

Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.