TOGO-Hilfe

Spenden


Archiv 2005 - 2007
Archiv 2008 - 2009

Archiv 2010 - 2012
Archiv 2013 - 2016

TOGO-Hilfe  

20 JahreTogohilfe der Kolpingsfamilie Woffenbach
26.04.2024. Seit 20 Jahren gibt es die Togohilfe der Kolpingsfamilie Woffenbach nun schon. Viele große und kleine Projekte konnten bis jetzt umgesetzt werden. Vor allem sind die Tierzucht, der Einkauf von gutem Saatgut, Kompostierung von organischem Abfall und der Brunnenbau, sowie Schulungen und Weiterbildungen der Bevölkerung (in Landwirtschaft, Schule und Hygiene) im Moment Kernprojekte. Auch die Ausbildung von einheimischen Lehrern, die in den Dörfern für die Weitergabe von Wissen verantwortlich sind, werden mit unseren Hilfen finanziert.
Erst Anfang Januar konnten wir Schwester Pascaline (siehe Foto) aus dem Centré André in der Hauptstadt Lomé bei uns hier begrüßen. Sie war in ihrem Heimatorden in Frankreich und nutze einen Abstecher nach Deutschland um u.a. auch uns zu besuchen. Diese persönlichen Kontakte verbinden uns zutiefst mit unseren Freunden in Togo.
Feiern Sie das 2ojähriges Bestehen mit uns am Woffenbacher Pfarrfest Sonntag 02. Juni 2024.
Es beginnt schon am Sonntagmorgen 10.00 Uhr mit der Sonntagsmesse in der Pfarrkirche Woffenbach, in der der Kirchenchor Neumarkt West die Messe „Missa Africana“ von Michael Schmoll zu Gehör bringt.
Wir werden dann am Nachmittag mit einem Verkaufsstand und unserem Glücksrad im Pfarrgarten in der Kindergartenstraße 8 a für Sie da sein. Außerdem bieten wir leckere Cocktails an. Der Erlös dieser Aktion fließt zu 100 % in die Projekte unserer Togohilfe.
Keiner feiert gerne allein, deshalb kommen Sie, unterstützen Sie uns, alle aus dem Pfarrverbund sind herzlich eingeladen.


Quelle: RW



Stille Helden
19.01.2019. Mit der Togo-Hilfe der Kolpingsfamilie Woffenbach reihte sich am Freitagabend eine Organisation in die seit 2008 mit jedem Neujahrsempfang der
Stadt wachsende Liste der „Stillen Helden“ ein.
Die als „Stille Helden“ ausgezeichneten beiden Einzelpersonen sowie die Organisation nannte der Oberbürgermeister stellvertretend für viele Neumarkter Bürger, die freiwillig und unentgeltlich in einem Ehrenamt tätig seien. Thumann sagte wörtlich: „Ein großes Dankeschön an alle, die so ihre bürgerschaftliche und soziale Gesinnung unter Beweisstellen.
Sie sind unser größtes Glück.“
Für die Kategorie Organisation wurde heuer die Togo-Hilfe der Kolpingsfamilie Woffenbach ausgesucht. Seit mehr als zehn Jahren würden mit Finanz- und Sachspenden verschiedene Hilfsprojekte in Togo wie zum Beispiel ein Ausbildungszentrum unterstützt. Zu den Tätigkeiten der Hilfe gehöre auch die Vernetzung mit anderen Eine-Welt-Akteuren.
Die Kosten für die Besuche in Togo werden von den Mitgliedern selbst getragen.

Quelle: mittelbayerische.de





Spende für die "Togo-Hilfe" und "Schutzengel gesucht"

19.06.2012. Mitglieder der Zumbaparty haben den Reinerlös von zwei Abenden zu gleichen Teilen an die Togo-Hilfe der Kolpingsfamilie Woffenbach und dem Verein "Schutzengel gesucht gespendet.
Frau Ana Garcia-Schnell übereicht die Spende an Birgit Ehrnsperger von den "Schutzengeln gesucht" e.V. sowie an Renate Wohlrath und Heinz-Jürgen Adelkamp von der Kolpingsfamilie Woffenbach





 

 Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.