Container Seger
Aktueller Prospekt Hackner

Schützenverein
Alte Linde


Aktuelles

Bambinicup


Archiv 1965 -

Archiv  2006
Archiv  2007
Archiv  2008
Archiv  2009/10
Archiv  2011/12


Kirchweihschießen 08
Kirchweihschießen 09

Kirchweihschießen 10
Kirchweihschießen 11

Kirchweihschießen 12
Kirchweihschießen 13
Kirchweihschießen 14
Kirchweihschießen 15


  



Die Küche Gerber

Fliesen Kölbl

Kopf Bauelemente

Schützenverein   "Alte Linde"  Woffenbach e.V
Bühler Straße 3


http://www.altelinde-woffenbach.de

Vereinsleitung:  Reiner Pleisteiner




 


 

Geschichte des Schützenvereins "Alte Linde" Woffenbach
Gegründet im Oktober 1965 im Gasthaus Hiereth mit 33 Mitgliedern. Aufnahme des Schießbetriebs auf 2 Ständen, die noch im  Winter auf 6 aufgestockt wurden. Die 1. Mannschaft konnte gleich im ersten Jahr in die B-Klasse aufsteigen.  Erster Schützenkönig wurde Schützenmeister Max Wieseckl. Ein Jahr später stiegen auch die 2. und 3. Mannschaft in die B-Klasse auf. 1970 wurde auf 8 Schießstände erweitert. 1971 stieg die 1. Mannschaft in die A-Klasse auf. Es nahmen bereits 6 Mannschaften am Rundenschießen teil. Bei der Stadtmeisterschaft 1976 wurde Peter Hupfer Stadtkönig. Der Erstmalige Aufstieg in die Gauliga gelang 1983. 1985 zum 20 jährigen Jubiläum wurde ein Pokalschießen abgehalten. 1987 wurden elektrische Scheibenzuganlagen eingebaut. 1990 gab der 1. Schützenmeister Max Wieseckl das Amt an Reiner Pleisteiner ab. 1991 feierte man das 25 jährige Gründungsfest mit einem großen Schützenfest über 3 Tage und einem Preisschießen.

1992 gab es den bislang größten Erfolg in der Geschichte des Vereins: Brigitte Seitz wurde im Luftgewehr 3-Stellungskampf     2. Deutsche Meisterin!!!

1994 stieg die 1. Mannschaft in die Bezirksliga auf, und schon im Jahr darauf wurde man Meister in dieser Klasse. Seit dieser Zeit schießt diese Mannschaft in der Bezirksliga 1! 1996 begann man mit dem Bau eines eigenen Schützenhauses, was im Jahr darauf feierlich eingeweiht wurde. Seit dieser Zeit ist auch im Bereich der Jugendarbeit einiges geschehen. Es wurden neue Gewehre angeschafft und es schießen bereits 3 Mannschaften in den Gauligen.

Im Oktober 1997 konnte das neue Schützenhaus bei der Kapelle in Woffenbach bezogen werden. Im Rahmen des 35-jährigen Vereinsjubiläums wurde 2001 die neu angeschaffte Vereinsfahne geweiht.

Zurück  Nach Oben

    Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.