Reservisten

Aktuelles

Dreckrennen

Die Geschichte

Vorstandschaft

Archiv 2005-2007
Archiv 2008-2009

Soldaten- und Reservistenkameradschaft Woffenbach

RK Woffenbach mit Pfeifenclub Woffenbach die 10.
Okt.2018. Für die diesjährige Wanderung, die traditionell immer am Feiertag 03. Oktober stattfindet, und diesmal die Jubiläumswanderung war, hatte Alfons Kuhn von den Reservisten eine wunderbare, interessante Wanderstrecke rund um seinen Geburtsort Deinschwang vorbereitet. Nach einem Weißwurst Frühstück im Gasthof Hiereth, dem Vereinslokal beider Vereine, machte man sich auf den Weg nach Oberrohrenstadt, zum Ausgangspunkt der Wanderung. Wildromantisch, entlang am Wurstbach, durch Wiesen und Wälder gelangten die Wanderfreunde zur Kaffeezeit nach Reicheltshofen zum Gasthof Grüner Baum. Die Wirtin hatte extra dafür feinste Kuchen und Torten gebacken.
Nach dieser ausgiebigen Rast gestärkt, wurden die letzten Kilometer zum Ausgangspunkt zurückgelegt. Alfons Kuhn verstand es während der gesamten Wanderung, wer weiß schon noch, was ein Wasserwidder ist, die Unternehmung mit Geschichten und Erklärungen zur Gegend sehr interessant zu gestalten. Ein gemeinsames Abendessen im Lindenhof in Berg rundete diesen Tag ab, der regnerisch und stürmisch begann und dennoch mit idealem Wanderwetter die Wanderfreunde durch den spannenden und informativen „ Heimatkunde“ Tag begleitete.








Jahreshauptversammlung der SRK Woffenbach
09.02.2018. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen auch Neuwahlen und Ehrungen mit auf dem Programm. Vorsitzender Ronald Trinks begrüßte die Mitglieder und den Bezirksorganisationsleiter Johann Geitner im Gasthaus Hiereth. Er berichtete von den mehr als 50 Veranstaltungen, die 2017 durchgeführt wurden und verkündete mit Stolz, dass 4 neue Mitglieder der SRK beigetreten sind.
Die Rechenschaftsberichte des Vorstandes und des Schießleiters wurden von Trinks vorgetragen. Es folgte der Kassenbericht von Herbert Iberl. Karl Fuchs beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, welche von den Mitgliedern einstimmig angenommen wurde.
Geitner leitete die gut vorbereitete Neuwahl und bereits nach 15 Minuten konnte die neue Vorstandschaft verpflichtet werden. Das Führungsteam wurde weitgehend für die nächsten 4 Jahre in ihren Ämtern bestätigt. 1. Vorsitzender bleibt Ronald Trinks. Neu gewählt wurde Matthias Werner als Stellvertreter. Kassier Herbert Iberl, Schriftführer Helmut Ostalecki, Revisoren Karl Fuchs und Erwin Federhofer (wie bisher). Außerdem wurden Johann Kolb als Schießwart und Helmut Ostalecki als Vergnügungswart gewählt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden abschließend geehrt: Ronald Trinks, Fritz Gerber, Klaus Rackl, Alfons Kuhn und Johann Blank. Vorsitzender Trinks bedankte sich bei "seiner Mannschaft" und den zahlreich erschienenen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit.






Weihnachtsfeier der SRK Woffenbach
Am 08.12.2017 feierten die Soldaten- und Reservisten von Woffenbach ihre Weihnachtsfeier im Gasthaus Hiereth. Vorstand Trinks begrüßte die Anwesenden und im Besonderen Brigitte Hiemer sowie die neuen Mitglieder Endres und Werner. Nach dem Essen wurden die besten Schützen durch Schießwart Kolb geehrt.
Den Wanderpokal bei den Damen sicherte sich Wally Kolb. Bei den Herren siegte Karl Fuchs. Vereinsmeisterin wurde Wally Kolb vor Barbara Fuchs und Renate Ostalecki. Bei den Herren siegte Helmut Ostalecki vor Reiner Pleisteiner und Karl Fuchs.
Reservist des Jahres wurde Herbert Iberl. Den 2. Platz teilten sich Alfons Kuhn und Helmut Ostalecki.
Tolle Preise gab es bei der anschließenden Weihnachtstombola. Plätzchen und heißer Met (gestiftet von der Imkerei Kieweg) rundeten den schönen Abend ab.






Pfeifenclub Woffenbach | SRK Woffenbach.
Okt. 2016. Das Motto der 8. gemeinsamen Herbstwanderung der Woffenbacher Reservisten, zusammen mit dem Pfeifenclub Woffenbach stand unter einem literarischen Satz des Dichters J.W. v. Goethe, welcher einst sagte, „ Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
Nach einem ausgiebigen Weißwurstfrühstück beim Eismann in Pilsach, ging es Richtung Habsberg zum Start der Wanderung. Die Freunde wanderten über wunderbare Wege, über die Schanz, über Teile des Jura Steiges nach
Unterwiesenacker. Die Strecke führte weiter nach Hilzhofen, zum erst vor kurzem eröffneten Landschaftskino, welches viele Möglichkeiten für verschiedene Eindrücke und Interpretationen lässt, und einen Platz für eine Brotzeit unter freiem Himmel bietet.
Hier wurden die Wanderer wenig überraschend vom Regen erfasst, bevor man entlang des Golfplatzes Habsberg, auf dem Rundweg wieder zur Wallfahrtskirche“ Maria Heil der Kranken“ am Habsberg zurückkam.
Ein gemeinsames Abendessen im Schloss in Pilsach rundete einen wunderschönen, harmonischen Tag ab.












Weihnachtsfeier bei der SRK
08.12.2012. Renate Ostalecki und Walter Kellner holten sich den Wanderpokal.
Besinnliche Stunden gab es bei der Weihnachtsfeier der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Woffenbach. Vorstand Trinks begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass soviele Kameraden der Einladung gefolgt sind. Nach dem Essen wurden von Franziska Plank, Brigtitte Hiemer und Vorstand Ronald Trinks Weihnachtsgeschichten vorgetragen.
Im Anschluß ehrte Schießwart Walter Kellner die Vereinsmeister und Pokalsieger. Renate Ostalecki durfte als beste Schützin den Wanderpokal mit nach Hause nehmen und bei den Herren gab Walter Kellner den besten Schuß ab. Die Vereinsmeisterschaft bei den Damen sicherte sich mit hervorragenden 119 Punkten Birgit Kellner, gefolgt von Renate Ostalecki und Franziska Plank. Bei den Herren holte sich „Seriensieger“ Helmut Ostalecki die Vereinsmeisterschaft, vor Walter Kellner und Norbert Repp. Reservist des Jahres wurde Ronald Trinks. Die Plätze 2 und 3 belegten Johann Kolb und Herbert Iberl. Plätzchen und heißer Met rundeten die gelungene Feier ab.







Dreckrennen 2012
02.11.2012. Zum traditionellen Dreckrennen am 31. Oktober konnte die "Soldaten- und Reservistenkameradschaft Woffenbach"
40 Spieler, darunter 6 Frauen, begrüßen. Insgesamt gab es 20 Preise zu gewinnen. Den ersten Platz sicherte sich Franz Blank. Er durfte 100 € mit nach Hause nehmen.. Es folgte Karl Inderst mit Platz 2, den 3. Platz belegte der langjährige Kassier der SRK Woffenbach, Herbert Iberl. 1. Vorstand Ronald Trinks bedankte sich für den reibungslosen Ablauf und wies darauf hin, dass auch 2013 (31. Oktober) wieder ein Dreckrennen stattfindet.








Gemeinsamer Ausflug Pfeifenclub | SRK Woffenbach.

03.10.2012. Pfeifenclub Woffenbach | RK Woffenbach: Nur die Harten kommen in den Garten, besser gesagt in die Biergärten, die entlang der Wanderstrecke bei der diesjährigen Herbstwanderung des Pfeifenclub Woffenbach und der RK Woffenbach, gelegen waren (Mehr...)




Weihnachtsfeier der SRK Woffenbach
Am 10.12.2011 feierten die Soldaten- und Reservisten von Woffenbach ihre
Weihnachtsfeier im Gasthaus Hiereth. 2. Vorstand Johann Kolb begrüßte die Gäste und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Walter Kellner. Ein besonderer Gruß galt Wally Kirzinger und Margarethe Gärtner (war leider verhindert), die das ganze Jahr über das Kriegerdenkmal hegten und pflegten. Wally Kirzinger bekam zum Dank Blumen überreicht. Walter Kellner bedankte sich im Voraus bei Helmar Kähler für die musikalische Begleitung. Nach dem Essen führte die Theaterjugend des BSC Woffenbach das Stück "Früher ... " auf. Die Anwesenden würdigten die tolle Vorstellung mit viel Applaus.
Es folgte die Pokalverleihung durch Walter Kellner, der auch Schießwart der SRK Woffenbach ist. Beim Wanderpokal der Damen belegte Sabine Fux den 1. Platz. Auf Platz 2 und 3 folgten Renate Ostalecki und Walburga Kolb. Bei den Herren konnte sich Walter Kellner durchsetzen. Karl Fuchs belegte den 2. und Reinhard Schneiderbauer den 3. Platz. Anschließend wurden die Vereinsmeister geehrt. Die beste Schützin war Walburga Kolb. Birgit Kellner und Brigitte Hiemer bekamen Pokale für Platz 2 und 3. Bei den Herren konnte sich Helmut Ostalecki bereits zum 5. Male die Vereinsmeisterschaft holen.
Platz 2 und 3 belegten Karl Fuchs und Walter Kellner. Reservist des Jahres wurde Johann Kolb, gefolgt von Michael Plank und Helmut Ostalecki. Zum Schluss wurde noch Johann Kolb für besondere Verdienste geehrt. Er bekam die Ehrennadel der Kreisgruppe West in Bronze.
Nach den Ehrungen wurde von Wally Kolb eine Weihnachtsgeschichte
vorgetragen und im Anschluss gab es bei der Weihnachtstombola tolle Preise
zu gewinnen. Johann Kolb bedankte sich für den schönen Abend und beendete
den offiziellen Teil der Weihnachtsfeier. Bei heißem Met - von Adolf Kieweg
gespendet- und Plätzchen wurden noch ein paar schöne Stunden verbracht.







Gemeinsamer Ausflug Pfeifenclub | SRK Woffenbach.
04.10.2011. Bereits zum 4. mal trafen sich die Männer und Frauen beider Vereine zu einem gemeinsamen Ausflug. Ziel war in diesem Jahr Waischenfeld in der Fränkischen Schweiz. Auf einer Wanderung über Gut Schönhof, einem ausschließlich ökologisch bewirtschafteten Hof, wo auch eine Brotzeit eingenommen wurde, bei einem Zeitsprung in das Mittelalter auf Burg Rabeneck, wo vieles aus dieser Zeit erkennbar und sichtbar ist, dem steilen Abstieg in das Tal der Wiesent, deren Flusslauf das Tal prägt, und entlang des Flusslaufes zurück nach Waischenfeld, war viel Zeit für gute austauschende Gespräche und Geselligkeit. Nach dem Abendessen in Waischenfeld fuhr man in die Heimat zurück, mit dem guten Gefühl, wieder einen wunderbaren, erinnerungswürdigen Ausflug gemeinsam mit Freunden unternommen zu haben.
(Fotos finden Sie unter Pfeifenclub)




Die SRK Woffenbach feierte ihr 20-jähriges Bestehen.


19.09.2011. Es war eine gute Gelegenheit, zahlreiche Mitglieder zu ehren und die Siegermannschaften des zuvor durchgeführten Jubiläumsschießens auszuzeichnen. Walter Prochatschek überbrachte Glückwünsche von der Kreisgruppe West und Oberbürgermeister Thomas Thumann von der Stadt Neumarkt. Auch Stadträtin Gertrud Heßlinger gratulierte dem Verein. Die Ehrungen wurden vom Vorsitzenden Ronald Trinks, Schießwart Walter Kellner und Walter Prochatschek durchgeführt.

Urkunden und Pokale erhielten die Sieger des Jubiläumsschießens:
1. SV Alte Linde Woffenbach;
2. Vorstandschaft der Kreisreservistenkameradschaft;
3. RK Neumarkt 1;
4. RK Woffenbach 1;
5. Alte Linde Woffenbach 2;
6. RK Woffenbach 2;
7. RK Reichertshofen;
8. RK Deining;
9. Alte Linde Woffenbach 3;
10. FFW Woffenbach.

Gerhard Hiemer wurde als bester Schütze (100,6 Teiler, sitzend aufgelegt) ausgezeichnet.
Die Ehrennadel in Bronze erhielten Kolb Johann und Ostalecki Helmut, Walter Kellner die Bezirksnadel in Silber.
In Anerkennung der Verdienste um das Werk der Kriegsgräberfürsorge wurde die Bronzene Verdienstspange verliehen an: Josef Fruth, Karl Grashiller, Herbert Iberl, Johann Kolb, Alfons, Kuhn, Helmut Ostalecki, Michael Plank, Reinhard Schneiderbauer und Ronald Trinks.





Herbert Iberl und Sabine Fux sind Vereinsmeister

20.12.2010. Neumarkt. Weihnachtliche Weisen waren am Samstag aus dem Gasthaus Hiereth zu hören. Die Soldaten - und Reservistenkameradschaft Woffenbach feierte Weihnachten und ehrte Pokalsieger und Vereinsmeister. 24 Schützen hatten teilgenommen. Den Scharfschützenpokal holte sich Rainer Fux mit einem 66-Teiler vor Michael Plank und Reiner Pleisteiner. Den Wanderpokal der Damen gewann Birgit Kellner mit 49,8 Ringen vor Hildegard Grad und Gunda Brandl. Bei den Herren siegte Herbert Iberl (51,3 Ringe) vor Walter Kellner und Karl Fuchs. Vereinsmeisterin wurde Sabine Fux mit 118 Punkten vor Walburga Kolb und Brigitte Hiemer. Bei den Herren siegte Herbert Iberl (114) vor Karl Fuchs und Helmut Ostalecki.





Gemeinsamer Ausflug Pfeifenclub und SRK Woffenbach
04.10.2010. Bier trifft Kunst, auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser. Unter diesem Motto stand der diesjährige gemeinsame Herbstausflug
des Pfeifenclub und der Soldaten und Reservistenkameradschaft Woffenbach (Mehr...)



SRK Woffenbach Bayerischer Vizemeister
11.02.2010. Bei der diesjährigen Bayrischen Meisterschaft im Kleinkaliber 3-Stellungskampf des Landesverbandes der Reservisten im VdRBw, erreichte die Mannschaft der SRK Woffenbach die Vizemeisterschaft. Im November traten 12 Mannschaften aus ganz Bayern im Schießsportzentrum Traunfeld an, um den Bayrischen Meister im KK 3-Stellungskampf zu ermitteln. Die SRK Woffenbach als Kreismeister der Oberpfalz West erreichte mit den Schützen Hubert Hiereth 243 Ringe, Reinhard Schuster 242 Ringe, Walter Kellner 249 Ringe und Reiner Pleisteiner 269 Ringe den 2. Platz. Reiner Pleisteiner belegte mit seinem Ergebnis den 3. Platz in der Einzelwertung.


von links - Hubert Hiereth, Reinhard Schuster, Walter Kellner, Reiner Pleisteiner











 

Besucher Nr.: [Besucherzähler] Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.