Reservisten

Aktuelles

Dreckrennen

Die Geschichte

Vorstandschaft

Archiv 2005-2007
Archiv 2008-2009

Archiv 2009-2018

Soldaten- und Reservistenkameradschaft Woffenbach

Weihnachtsfeier bei der SRK
22.12.2018. Bei der gut besuchten Weihnachtsfeier der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Woffenbach im Gasthaus Hiereth konnte Vorsitzender Ronald Trinks erfreulicherweise wieder einige neue Mitglieder begrüßen. Nach heiteren Weihnachtsgeschichten und einem sehr guten Essen wurden die Vereinsmeister und Pokalsieger durch Schießwart Kolb geehrt. Vereinsmeister der Herren wurde Helmut Ostalecki, gefolgt von Florian Endres sowie Johann Kolb. Bei den Damen siegte Wally Kolb vor Katrin Werner und Barbara Fuchs. Den Wanderpokal der Herren sicherte sich Helmut Ostalecki und bei den Damen holte sich Tina Endres den Titel. Vorsitzender Ronald Trinks wurde „Reservist des Jahres“. Herbert Iberl und Helmut Ostalecki belegten den 2. Platz. Nach der anschließenden Weihnachtstombola und ein paar schönen Stunden bei heißem Met ließ man die Feier ausklingen.






RK Woffenbach mit Pfeifenclub Woffenbach die 10.
Okt.2018. Für die diesjährige Wanderung, die traditionell immer am Feiertag 03. Oktober stattfindet, und diesmal die Jubiläumswanderung war, hatte Alfons Kuhn von den Reservisten eine wunderbare, interessante Wanderstrecke rund um seinen Geburtsort Deinschwang vorbereitet. Nach einem Weißwurst Frühstück im Gasthof Hiereth, dem Vereinslokal beider Vereine, machte man sich auf den Weg nach Oberrohrenstadt, zum Ausgangspunkt der Wanderung. Wildromantisch, entlang am Wurstbach, durch Wiesen und Wälder gelangten die Wanderfreunde zur Kaffeezeit nach Reicheltshofen zum Gasthof Grüner Baum. Die Wirtin hatte extra dafür feinste Kuchen und Torten gebacken.
Nach dieser ausgiebigen Rast gestärkt, wurden die letzten Kilometer zum Ausgangspunkt zurückgelegt. Alfons Kuhn verstand es während der gesamten Wanderung, wer weiß schon noch, was ein Wasserwidder ist, die Unternehmung mit Geschichten und Erklärungen zur Gegend sehr interessant zu gestalten. Ein gemeinsames Abendessen im Lindenhof in Berg rundete diesen Tag ab, der regnerisch und stürmisch begann und dennoch mit idealem Wanderwetter die Wanderfreunde durch den spannenden und informativen „ Heimatkunde“ Tag begleitete.






  Optimale Darstellung dieser Seite mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln   
 
Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.