Startseite CSU

Vereinsleitung

Links

Archiv 2001 - 2003

Archiv 2004 - 2006
Archiv 2007 - 2008
Archiv 2009 
Archiv 2010 - 2011

Archiv 2012 - 2013
Archiv 2014 - 2015


Stadtverband
Kreisverband









 

CSU-Ortsverband Woffenbach


Die Schwarzen Radler
23.08.2017. An den vergangenen beiden Samstagen haben die Schwarzen Radler Touren durch das Stadtgebiet unternommen und wie berichtet nach Möglichkeiten zur Verbesserung für ein Radfahrer-freundliches Neumarkt zu suchen.
Die Teilnehmer berichteten über eine ganze Reihe von Stellen, an denen entweder eine echte Gefahr für Radfahrer besteht, oder der Zustand der Radwege untragbar geworden ist. Es hat sich auch gezeigt, dass Verbesserungen ohne großen Aufwand verwirklicht werden könnten, wenn nur die Stadtverwaltung auch gegenüber den Radfahrern positiv eingestellt wäre.
Daher freuen wir uns schon auf die Abschlusstour am kommenden Samstag, Beginn 11:00 am Café Zentral. Unsere Tour wird uns auch um den Bereich des umstrittenen Ganzjahresbads führen. Die Dauer beträgt ca. 1:30 h.
Die Abschlusskundgebung wird um 12:30 vor dem Café Zentral stattfinden. Dort werden wir dem CSU-OB Kandidaten Richard Graf unsere Vorschläge für ein Radler-freundliches Neumarkt unterbreiten.
Jede/r Radfahrer/in, der/die dazu beitragen will, Neumarkt für Radfahrer attraktiver und sicherer zu gestalten, kann bei den Schwarzen Radlern mitmachen.





Die Schwarzen Radler
Die Schwarzen Radler von Neumarkt (Opf.) wollen zu sicheren und komfortablen Radwegen innerhalb der Stadt Neumarkt beitragen. Begeisterte Radfahrer aus Neumarkt treffen sich zur gemeinsamen Ausfahrt und erkunden, wo es Potential für Verbesserungen gibt.
Dies soll kein Wunschzettel ohne Rücksicht auf die Kosten werden. Vielmehr wollen wir ganz im Sinne der vorausschauenden verantwortungsbewussten CSU-Politik für Neumarkt machbare und vertretbare Verbesserungen vorschlagen und umsetzen.
Mitmachen kann bei den Schwarzen Radlern jede/r Radfahrer/in, der/die dazu beitragen möchte, Neumarkt für Radfahrer noch attraktiver und sicherer zu machen und damit ein Zeichen für die Unterstützung der Neumarkter für den hoffentlich neuen Oberbürgermeister Richard Graf zu setzen.
Die Vorschläge der Schwarzen Radler werden anschließend beim Abschlusstreffen - am 26. August um 11 Uhr - dem CSU OB Kandidaten Richard Graf als Wunschliste für dessen zukünftiges Amt überreicht .
Die Treffen mit anschließender Ausfahrt finden jeweils vor dem Cafe Zentral um 11 Uhr statt:
Dauer ca. 2-3 Stunden danach gemütliches Beisammensein am Volksfest .
Beim Abschlusstermin am 26.08.2017 Besprechung im Cafe Zentral
● Samstag 12. August
● Samstag 19. August
● Samstag 26. August - Abschlussfahrt
Wer mitmachen möchte, kann sich gerne beim CSU Stadtverband anmelden oder kommt beim ersten Treffen am 12. August einfach mit dazu. Ihr könnt gerne auch Freunde mitbringen.

CSU Stadtverband Neumarkt: Telefon: 09181/22549 DI und DO von 10 bis 12 Uhr
Email: stadtverband@csu-neumarkt.de




OB-Kandidat Richard Graf in Woffenbach

Der OB-Kandidat Richard Graf veranstaltete im Rahmen der OB-Wahl eine Sommertour, an verschiedenen Standorten in Neumarkt, um auf die Belange und Anliegen der Neumarkter einzugehen.
Am 01.08. war er in Woffenbach unterwegs zum Gespräch mit den Bürgern. Ein sympatischer und kompetenter OB Kandidat für Neumarkt.


Foto: Hübschmann



Ortshauptversammlung der CSU Woffenbach

Bei der Versammlung wurden die Delegierten für die besondere Kreisversammlung zur Bundestagswahl gewählt.

27.04.2016. Zu einer Ortshauptversammlung hatte die Vorsitzende Pia Hübschmann die Mitglieder des Ortsverbandes Woffenbach ins Gasthaus Hiereth eingeladen.

Als Delegierte für die die besondere Kreisversammlung zur Bundestagswahl wurden gewählt:
Gerald Bast, Georg Kohlmann, Robert Frank und Pia Hübschmann.
Ersatzdelegierte sind: Albert Jäger, Kurt Aurbach, Michael Niebler und Ansgar Helmle.

Als Gastrednerin war die stellvertretende Landrätin Heidi Rackl gekommen die über die Politik und Projekte des Landkreises Neumarkt referierte.
Foto:  Die gewählten Delegierten und Ersatzleute
mit stellv. Landrätin Heidi Rackl






Neujahrskaffee bei der CSU Woffenbach
18.01.2016. Einen gemütlichen Nachmittag verbrachte heute der CSU Ortsverband Woffenbach aus dem Stadtverband Neumarkt im Gasthaus Hiereth. Die Ortsvorsitzende Pia Hübschmann hatte die Mitglieder zum Neujahrskaffee eingeladen und konnte im gut besuchten Nebenraum des Gasthauses den Stadtverbandsvorsitzenden Robert Renker sowie den Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Alois Karl begrüßen.

Alois Karl bezeichnete den Stadtteil Woffenbach als eine Bereicherung für Neumarkt, der sich hervorragend entwickelt hat. In seinem Grußwort ging er schwerpunktmäßig auf die Bundespolitik ein. Zu Angela Merkel sagte er, dass 10 Jahre „Bundeskanzlerin“ eine lange Zeit sei, die leider vieles vergessen lässt. Besonders die zahlreichen positiven Aspekte, wie z. B. die geringe Arbeitslosigkeit oder die positive finanzielle Situation in der Bundesrepublik Deutschland. Auch in Europa hat die CDU/CSU unter Führung von Angela Merkel eine politische Führungsposition übernommen. Gleichwohl ist ihm bewusst, dass „uns der große Zustrom an Flüchtlingen vor enorme Herausforderungen stellen wird“. Alois Karl sprach dabei die Ursachen für diese Flüchtlingsströme an und zeigte auf, wo derzeit die größten Probleme aber auch möglicherweise erfolgsversprechende Lösungsansätze liegen.

Stadtverbandsvorsitzender Robert Renker bedankte sich bei Pia Hübschmann für ihr Engagement als Ortsvorsitzende der CSU Woffenbach. Leider erklären sich immer weniger Menschen bereit, ein solches Ehrenamt zu übernehmen. Zur Politik in Neumarkt sagte Robert Renker, dass die Stimmung im Stadtrat insgesamt gut ist. Man arbeite konstruktiv mit allen Parteien zusammen. Danach nahm er sich viel Zeit und beantwortete ausführlich die Fragen der Gäste.

Im Anschluss gab es zum Kaffee noch selbst gebackenen Kuchen von den Mitgliedern des CSU Ortsverbandes Woffenbach. Pia Hübschmann bedankte sich bei den Besuchern und gab noch schnell einen Ausblick auf die anstehenden Termine im Jahr 2016.

Auf dem Foto (von links): Marco Gmelch (Stadtrat und JU-Vorsitzender Neumarkt), Martin Willjung (Ortsvorsitzender CSU Stadtosten), Robert Renker (Stadtrat und Stadtverbandsvorsitzender Neumarkt), Pia Hübschmann (Ortsvorsitzende CSU Woffenbach) sowie Michael Niebler, Ansgar Helmle und Robert Frank (alle Mitglieder CSU Woffenbach) hier: Gasthaus Hiereth.

Quelle: Hübschmann

  Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.