Obst- und Gartenbauverein


Aktuell


Termine und
Jahresprogramm


Kindergruppe

Archiv 01 - 05
Archiv 06/07
Archiv 2008
Archiv 2009
Archiv 2010
Archiv 2011
Archiv 2012
Archiv 2013
Archiv 2014
Archiv 2015-2016
Archiv 2017-2018

Landesverband

Kontakt











 

OGV Woffenbach Archiv 2016

Weihnachtlichen Kaffeekränzchen beim OGV.
Am 11.Dezember 2016 fand beim OGV Woffenbach das weihnachtliche Kaffeekränzchen statt. Vorsitzender Georg Kohlmann konnte neben vielen Mitgliedern den Oberbürgermeister Thumann, den Vereinsmusikanten Alois Weber, die Vorstandschaft und die Vertreter der Presse begrüßen.

Zum 10. Mal wurde heuer der Adventsmarkt in Woffenbach durchgeführt. Der OGV war wie immer mit einem Stand vertreten. Es ist Tradition, dass der Erlös aus diesem Verkauf gespendet wird. Es freut mich besonders so Kohlmann, dass wir heuer den Betrag, in Höhe von  250,00  Euro an den Kirchenförderverein Herrn Geitner überreichen können. Kohlmann bedankte sich für den zahlreichen Besuch der Mitglieder und bat weiter dem OGV aktiv zu unterstützen.
Oberbürgermeister Thumann überbrachte Grußworte und bedankte sich bei den Mitgliedern für die Arbeit am Garten des OGV. Als Dank übergab er den OGV ein Spende in Höhe von 250,00 Euro.

Nach dem Lied „Oh Tannenbaum“, wurden Geschenke verteilt.
Der Vorsitzenden las noch eine Weihnachtsgeschichte vor und bedankte sich bei Vorstandschaft für ihren Einsatz.

Kohlmann bedankte sich bei den Mitgliedern für Ihr zahlreiches Kommen auf das herzlichste. Halten Sie dem OGV weiter die Stange, und bleiben Sie uns TREU!!!
Noch einen kurzen Hinweis

Das Kesselfleischessen findet am 28. Dezember 2014 hier im Gasthaus Hiereth statt. Hier wird auch das Kraut der neuen Vorstandschaft zur Verköstigung mit angeboten.

Wir, die gesamte Vorstandschaft wünschen Ihnen noch besinnliche Tage im Advent, ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das NEUE JAHR 2016.

Kohlman bei der Spendenübergabe



Woffenbacher Advent
Am 27.11.2016 fand der 10. Woffenbacher Weihnachtsmarkt statt. Die Eröffnung erfolgte durch den Kindergarten, der sich seit Wochen auf die Eröffnung des Adventsmarktes vorbereitet hatte.

Der Kindergarten St. Willibald mit dem Elternbeirat sowie die ortsansässigen Vereine Obst und Gartenbauverein Woffenbach und Stauf, die Kolpingsfamilie, die Reservistenkameradschaft, freiwillige Feuerwehr , die Pfadfinder und Ministranten gestalteten den Adventsmarkt vor der Kirche und boten überwiegend selbst gemachte Köstlichkeiten an.






Gartenabschlußfeier 2016
30.10.2016. Der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach feierte die große Gartenabschlußfeier. Nach der Begrüßung konnte der Vorsitzende Georg Kohlmann noch Hr. Michael Liederer und Hr. Altmann für 50 Jahre Mitgliedschaft im Obst- und Gartenbauverein Woffenbach zusammen mit Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger ehren. Ferner wurden die Preisträger des Vorgartenwettbewerbs aus Landkreisebene geehrt sowie die Preisträger des Woffenbacher Gartenwettbewerb gekürt. Nach einer Stärkung am Kuchenbuffet stand die Blumenverlosung an. Im Anschluss folgte dann die Blumenversteigerung im voll besetzten Hiereth-Saal in Woffenbach. Natürlich ist es immer schön, wenn man bei solchen Veranstaltungen NEUE Mitglieder begrüßen darf. Wir heißen Frau und Herrn Heinlein und Anette und Bill Holler in unseren Reihen auf das herzlichste Willkommen!!!

Quelle: Kohlmann








OGV Woffenbach schmückt den Erntedankaltar

02.10.2016. Wie jedes Jahr hat der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach einen Erntedankaltar in unserer Pfarrkirche St. Willibald gemacht.
Viele tatkräftige Helfer zauberten wieder ein großartiges Schmuckstück.

Ein herzliches Dankeschön an die Vorstandsmitglieder vom OGV WOFFENBACH für die wunderschöne Gestaltung. Ein Dankeschön auch an die Bäckerei Fischer für das Erntedank-Brot das wie jedes Jahr perfekt ist.







80 Jahre Obst- und Gartenbauverein

04.09.2016. Mit einer Dankandacht, Kaffee und Kuchen im Garten der Sinne hat der OGV Woffenbach das 80-jährige Bestehen des Vereins gefeiert zu der die Woffenbacher Bevölkerung war. Grußworte überbrachten Landrat Willibald Gailler und die Bürgermeistern Heßlinger. Es wurden Mitglieder geehrt und der Woffenbacher Sänger Günther Lange trat auf.

Der Obst- und Gartenbauverein von Woffenbach hat mit seinem Garten der Sinne im Woffenbacher Schlosspark zuletzt bei 750-Jahr-Feier im vergangenen Jahr von sich Reden gemacht vor allem der Vorsitzende Georg Kohlmann der das Ziel beharrlich verfolgte. Dank der Unterstützung der Stadt Neumarkt, einiger Sponsoren und den fleißigen Helferinnen und Helfern ist im Herzen des Stadtteils eine grüne Oase entstanden. Der Garten der Sinne lädt dazu ein, Kräuter und Pflanzen zu entdecken – oder sich einfach niederzulassen und zu genießen.
Die Gründung des Vereins:
1936 hatten 23 Woffenbacher den Obst- und Gartenbauverein gegründet. Vorsitzender wurde Josef Liederer. Über die Jahre sollten ihm noch zehn weitere Vorsitzende folgen. „Sie alle erwarben sich große Verdienste um die Gartenkultur in Woffenbach“. Heute verzeichnet der Verein 263 Mitglieder. In der Gründungszeit stand die Versorgung mit Lebensmitteln aus eigener Produktion im Vordergrund.
Erst ab den 1960er Jahren gewann die Gartenkultur und -pflege an Bedeutung. Unter dem 35 Jahre währenden Vorsitz von Anton Jäger (1969 bis 2004) wurden beide Aspekte vereint und die Mitgliederzahl stieg enorm an.
Ein attraktives Ortsbild:
Die Mitglieder des OGV kümmern sich um die Verschönerung des Woffenbacher Ortsbildes, gestalten den Erntedankaltar in der Pfarrkirche St.Willibald, sorgen für den Blumenschmuck bei großen pfarrgemeindlichen Ereignissen wie Primizen oder der Verabschiedung und Begrüßung von Pfarrern. Zudem bieten sie Fachvorträge an und praktische Kurse zur Gartenpflege.
Auch eine Kindergruppe hat der Verein gegründet. Theresia Grashiller hat mit ihnen ein kleines Grundstück hinter dem Friedhof bearbeitet, 2012 wurde der Wunsch des Vereins nach einem größeren Garten erfüllt.

Zum Plakat




60 Jahre Mitgliedschaft: Richard Iberl, Johann Seger, Albert Thumann

50 Jahre: Willi Herrmann, Michael Engl, Joachim Lang, Nikolaus Nunner, Adolf Heßlinger, Xaver Franz, Elisabeth Lang, Xaver Wölfl, Günther Altmann, Ernst Burger, Johann Weigl, Michael Liederer, Xaver Paulus, Manfred Schmid, Walter Heinzmann, Josef Hiereth, Adolf Weißmüller, Wilhelm Deierler und Wolfgang Wölfl

40 Jahre: Beate Hupfer

25 Jahre: Christa Götz, Wilhelm Müller, Manfred Bäumel, Birgit Ehrnsperger, Theresia Grashiller, Josef Grad, Gisela Stagat, Anton Sturm, Monika Maier, Kurt Aurbach.






Kohlmann wieder Vorstand beim OGV Woffenbach.
Mit einiger verjüngten Vorstandschaft geht der OGV Woffenbach in die nächste Periode. Georg Kohlmann ist weiterhin 1. Vorsitzender
Ein Kassier konnte nicht gefunden werden.

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 08.04.2016
Nach den Totengedenken lies der Vorsitzende Georg Kohlmann in einer Power-Point Präsentation das vergangene Jahr Revue passieren. Das Hauptaugenmerk lag beim Garten der Sinne. Weiter wurde über das Schloßparkfest, den Volksfestzug wo über 6.000 Dahlienköpfe verarbeitet wurden sowie der Sonntagsausflug nach Freystadt. Hier bekamen wir in der Wallfahrtskirche eine Führung von Landrat Willi Gailler. Besonders zu erwähnen hier die große Menge an Teilnehmer.
Der Kassier Johann Ostalecki stellte einen sehr guten Jahresbericht vor. Die Kassenlage ist gut. Aus dem Kassenbericht ging hervor, dass wir 2014 und 2015 über 20.000,00 € für den Garten der Sinne ausgegeben haben.
Die Neuwahlen, die von Werner Thumann geleitet wurden, brachten folgendes Ergebnis:
1. Vorstand: Georg Kohlmann
Stv. Vorsitzende: Gertrud Heßlinger
Schriftführer: Manfred Koller
Kassier bis zum 30.06.2016: Johann Ostalecki
Beisitzer:
Sandra Kohlmann, Carmen Mederer, Elfriede Waffler, Barbara Hassel, Klaus Hassel, Kurt Aurbach, Manfred Bäumel, Josef Grad.
Kassenprüfer: Werner Müller und Günther Stagat

Unter dem Punkt Wünsche, Anträge und Sonstiges, wurde folgendes beschlossen:
Da der Landesverband die abzuführenden Beiträge um 25 % erhöht hat, wurde einstimmig beschlossen, den Jahresbeitrag von 10,00 auf 12,00 € zu erhöhen.






Weihnachtlichen Kaffeekränzchen beim OGV.

Am 13.Dezember 2015 fand beim OGV Woffenbach das weihnachtliche Kaffeekränzchen statt. Vorsitzender Georg Kohlmann konnte neben vielen Mitgliedern die 2. Vorsitzende und 2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, Stadträtin Ursula Plankermann den Vereinsmusikanten Alois Weber die Vorstandschaft und die Vertreter der Presse begrüßen.
Besonders begrüßte er auch die Familie Schneider.
Zum 9. Mal wurde heuer der Adventsmarkt in Woffenbach durchgeführt. Der OGV war wie immer mit einen Stand vertreten. Der Erlös ein Betrag in Höhe von 100 Euro wird für die Kindergruppe des OGV verwendet die ab dem nächsten Jahr wieder aktiver werden soll.

Kohlmann bedankte sich bei den Mitgliedern für Ihr zahlreiches Kommen auf das herzlichste und las wie noch weitere Vorstandsmitglieder Weihnachtgeschichten vor.
2. Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger überbrachte Grüße des Oberbürgermeisters und bedankte sich für die aktive Mitarbeit bei den Mitgliedern des OGV insbesondere bei Georg Kohlmann für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Errichtung des „Gartens der Sinne“ mit einem Geschenk.

Danach kam der Weihnachtsmann mit einem Jahresrückblick, da gab es viel Lob und kaum Tadel. Er lobte die Mitglieder die bei der Anlage des „Gartens der Sinne“ mithalfen und das Vereinsleben aktiv gestalten.
Das Kesselfleischessen findet am 29. Dezember 2015 hier im Gasthaus Hiereth statt. Hier wird auch das Kraut der neuen Vorstandschaft zur Verköstigung mit angeboten.

Kohlmann bedankte sich weiterhin für den zahlreichen Besuch der Mitglieder und bat dem OGV weiter die Stange zu halten.
Die Ausweise behalten bis 2016 ihre Gültigkeit.
Es liegt noch kein Programm fürs neue Jahr aus. Die Vorstandschaft trifft sich im Januar um ein für Sie ansprechendes Jahresprogramm zu erarbeiten. Dies wird Ihnen dann nach Erstellung zusammen mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung zugestellt.

Wir, die gesamte Vorstandschaft wünschen Ihnen noch besinnliche Tage im Advent, ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das NEUE JAHR 2015.







Jubiläumssitzweil zum Thema: Kraut einmachen
06.11.2015. Im Rahmen des Woffenbacher Jubiläumsjahr fand im Gasthaus Hiereth ein unterhaltsamer, informativer und kurzweiliger Abend mit dem Jubiläumssitzweil zum Thema: Kraut einmachen statt.
Vorsitzender Georg Kohlmann begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und Mitglieder.
Alois Weber sorgte mit seiner „Quetschn“ für die musikalische Unterhaltung
Helga Hollweck und Stefan Thumann für den amüsanten Part.
In einer exzellenten Mischung verstanden es die 3 die Besucher optimal zu unterhalten.
Zwischendurch konnte beim Kraut einmachen geholfen und Krautkuchen gegessen werden.



Der Vorsitzende Georg Kohlmann mit Helga Hollweck und Stefan Thumann








Gartenabschluss beim OGV Woffenbach
11.10.2015. Zur Gartenabschlussfeier des Obst- und Gartenbauvereins Woffenbach, konnte der Vorsitzende Georg Kohlmann im Gasthaus Hiereth zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen unter ihnen auch Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger, Musiker Alois Weber und die Vertreter der Presse. Kohlmann bedankte sich bei der Presse über die gute Berichterstattung das ganze Jahr über.

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende entgegen und wieder können wir uns über eine gute Ernte in unseren Gärten freuen.
Dies ist auch Anlass mal „Danke zu sagen“ für:
- die übervollen Tische
- alle erfahrenen Segnungen Gottes
- alle Mühen und alles Gelingen in der Landwirtschaft
- alle Forscherergebnisse zur Verbesserung der Felderträge

Wie alle Jahre beteiligt sich der OGV Woffenbach beim alljährlichen Blumenschmuck und Vorgartenwettbewerb auf Kreisverbandsebene.
Eine 6-köpfige Delegation begutachtete auf Landkreisebene über 114 Gärten. Auch heuer konnten wir wieder gute Plätze erreichen.
Den 3. Platz belegten: Karl Kölbl, Heinz Diehl und Daniela Schober
Platz 2 ging an: Monika Maier, Beate Müller und Oskar Kerschensteiner
Leider konnte heuer kein 1. Preis errungen werden.
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!!!

Zum 3. Mal haben wir heuer einen internen Blumenschmuckwettbewerb ausgelobt. Eine Jury begutachtete 46 Gärten und legte 3 Sieger fest:
Platz 3: Alfred Geitner
Platz 2: Josef Hiereth
Platz 1: Josef Grad

Die Vorstandschaft ist hier besonders stolz, den Preisträgern hier ein kleines Präsent zu überreichen. Es ist schön, dass man als Vorsitzender stolz auf seine Mitglieder sein darf, denn Sie alle tragen zum schönen Aussehen unserer Siedlungen, Straßen und Wege in unserem schönen Woffenbach bei und erfreuen einen jeden, der vorübergeht und den schönen Anblick der Pflanzen in unseren Vorgärten genießen kann.


Foto der Sieger auf Kreis- und Vereinsebene

Blumenverlosung:

Es folgte die alljährliche Blumenverlosung, wobei jedes Mitglied ein Los erhielt.
Die restlichen Blumenstöcke wurden versteigert.
Danach folgte die Eröffnung des Kuchenbuffets.

Hinweis auf geplante Veranstaltungen
06.11.2015 Sitzweil zum Thema Kraut einmachen
31.11.2015 Weihnachtsmarkt
13.12.2015 Weihnachtsfeier

Zum Abschluss bedanke sich der Vorsitzende noch bei allen Helferinnen und Helfern insbesondere bei der Vorstandschaft die mit großem Eifer die Kuchen für die Veranstaltung gebacken haben.





OGV Woffenbach schmückt den Erntedankaltar
06.10.2015. Wie jedes Jahr hat der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach einen Erntedankaltar gemacht. Was uns die Erde gutes spendet ist das diesjährige Thema.
Viele tatkräftige Helfer zauberten wieder ein großartiges Schmuckstück.







Besichtigung der Wallfahrtskirche mit Kloster
Am Sonntag, den 20.09.2015 führte Landrat Willibald Gailler den Obst- und Gartenbauverein durch Kirche und Kloster. Über 50 wissbegierige Mitglieder hatten sich zu dieser sehr informativen Veranstaltung eingefunden. Einen herzlichen Dank gebührt Landrat Gailler, der es verstand, mit großen Fachwissen die Zuhörer zu begeistern. Krönender Abschluss der Veranstaltung war ein kleiner Umtrunk im Gewölbe des Klosterkellers.











Jahreshauptversammlung
Am 06.03.2015 fand die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Woffenbach statt. Der Vorsitzende Georg Kohlmann konnte neben den Mitgliedern auch den Kreisfachberater Franz Kraus, die Bürgermeisterin Heßlinger und Stadträte Giesela und Günther Stagat, Ursula Plankermann , und Stadträtin und die Leiterin des BRK-Altenheimes Woffenbach Frau Braun begrüßen.
In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.
Der Vorsitzende Kohlmann gab einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr und bedankte sich bei seinen Vorstandsmitgliedern.
2015 sowie 2016 sind zwei wichtige Jahre für Woffenbach. Wie ein jeder der Presse entnehmen durfte feiern wir heuer den 750. Geburtstag von Woffenbach. Aus diesem Grund wird am Sonntag, den 28.06.2015 ein großes Schlossparkfest unter der Mithilfe der Woffenbacher Vereine durchgeführt werden. An diesen Termin wird auch unser: „ Garten der Sinne“ eingeweiht.
Kohlmann stellte dann die einzelnen Bauteile die im „Garten der Sinne“ errichtet werden näher vor und bat die Mitglieder um entsprechende Hilfe
Die Arbeiten beginnen jetzt im März.

Der Schwerpunkt liegt heuer im Sinnesgarten. Zum Volkfestzug möchten wir uns gerne mit einem Blumenwagen beteiligen. Nach den Sommerferien machen wir einen Sonntagsausflug nach Freystadt, wo wir zusammen mit Landrat Willi Gailler eine Besichtigung der Wallfahrtskirche mit Kloster durchführen. Des Weiteren machen wir die Jahresabschlussfeier wie im letzten Jahr 11.10.2015.an einen Sonntagnachmittag. Ich bitte Sie, die Veranstaltungen so zahlreich wie möglich zu besuchen.
Leider mussten wir heuer das Adventkranz binden vom Jahresprogramm aus Mangel an Interesse streichen

Danach folgten die Berichte des Schriftführers, des Kassiers und der Kassenprüfer.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt:
Bock Maria, Hiereth Walburga, Mederer Michael, Zwengauer Manfred, Fischer Ullrich
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt:
Geitner Alfred, Iberl Theresia, Lisa Korndörfer,

Abschließend folgte der Vortrag von Kreisfachberater Franz Kraus mit dem Thema Unser Boden – Grundlage für Wachstum, Düngung.



Zurück  Nach Oben

  Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.