Obst- und Gartenbauverein


Aktuell


Termine und
Jahresprogramm


Beitrittserklärung

Kindergruppe

Archiv 01 - 05
Archiv 06/07
Archiv 2008
Archiv 2009
Archiv 2010
Archiv 2011
Archiv 2012
Archiv 2013
Archiv 2014
Archiv 2015-2016
Archiv 2017-2018

Landesverband

Kontakt











 

OGV Woffenbach Archiv 2017 -  2018

Oberpfälzer Sitzweil beim OGV
25.11.2017. Der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach veranstaltete eine Oberpfälzer Sitzweil zum Thema: AUSBUTTERN
Die Musikgruppe „Bauernseufzer“ mit Chrissy Simon und Markus Moosburger aus Deining uns mit Ihren Geschichten, Weisen und Liedern erheitern die Gemüter. Nach alter Tradition wurde Butter gemacht der auch probiert werden konnte.
Die Sieger beim Blumenschmuckwettbewerb auf Kreisebene wurden mit einem Blumenstock geehrt.

Die Sieger beim Blumenschmuckwettbewerb auf Kreisebene










OGV Woffenbach spendet

Nov. 2017. Am Sonntag überreichten wir an Pfarrer Scherr die Einnahmen vom Missionskaffee in einer Höhe von 800 Euro. Der OGV legte noch 100 Euro Spende drauf. Somit konnten wir eine stolze Summe von 900 Euro für die Mission überreichen. Vielen Dank an die vielen Frauen die uns mit Kuchenspenden unterstützt haben.

Vielen Dank an die vielen Gäste, welche wir heute mit Woffenbacher Köstlichkeiten bewirten konnten. Ein großes Dankeschön an alle die uns Kuchen, Torten und Küchle gebacken haben!!! Einfach SPITZE!!!





Gartenabschlussfeier vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege e.V. Neumarkt in der Europahalle in Berching.
Wir gratulieren Alfred Geitner und dem BRK Altenheim Woffenbach zu je einen 1. Platz. Ludwig Seger sowie Theresia Grashiller erreichten einen 2. Platz. Walburga Hiereth erreichte einen 3. Platz. Wir gratulieren allen Preisträgern auf das herzlichste und wünschen weiterhin viel Spaß, Freude und Erfolg bei der Gartenarbeit.






OGV Woffenbach besuchte die Stadt Dietfurt
Am Sonntag, den 28.05.2017 besuchte eine Gruppe des Obst- und Gartenbauverein Woffenbach die Stadt Dietfurt. Die Bürgermeisterin, Frau Carolin Braun, führte uns durch die schönen Gassen und Bauwerke von einst und heute.
Anhand des Kulturhauses erklärte uns die Bürgermeisterin mit welch hohen finanziellen Aufwand hier die verschiedensten Gebäude zu wahren Schmuckstücken gestaltet wurden. Gemeinsam besuchten wir noch den Klostergarten. Frater Johannes Matthias zeigte uns Gartler den wahrlich großen Pflanzgarten.
Rundum ein schöner Ausflug, im schönen Landkreis Neumarkt. Vielen wissen gar nicht, welche kulturellen Schätze wir vor unserer Haustüre haben.
Das Bild zeigt die Gruppe des OGV mit Bürgermeisterin Braun vor dem Chinesen-Brunnen in Dietfurt.





Jahreshauptversammlung beim OGV
25.03.2017. Bei der Jahreshauptversammlung konnten wir das Gartenjahr 2016 positiv abschließen und mit einem vielseitigem Jahresprogramm die Mitglieder begeistern. Der Vorsitzende Kohlmann konnte zusammen mit Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger und Werner Thumann ( Geschäftsführer vom Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege ) zahlreiche Ehrungen durchführen. Elisabeth Grad 50 Jahre Mitgliedschaft, Baptist Ochsenkühn 40 Jahre Mitgliedschaft, Hella Buchner, Romana Kaiser, Johann Wittmann und Willibald Lenz für je 25 Jahre!!! Vielen Dank für Eure langjährige Treue!!!
Die Referentin Hemma Ehrnsperger erklärte theoretisch und praktisch die Herstellung von EM-A ( Effektive Mikroorganismen ) sowie den Einsatz von Bokashi-Eimern in denen Küchenabfälle binnen 3-4 Wochen zu einem hochwirksamen Dünger werden. Ein großes Lob an die Referentin für den tollen Vortrag!!!






Weihnachtlichen Kaffeekränzchen beim OGV.
Am 11.Dezember 2016 fand beim OGV Woffenbach das weihnachtliche Kaffeekränzchen statt. Vorsitzender Georg Kohlmann konnte neben vielen Mitgliedern den Oberbürgermeister Thumann, den Vereinsmusikanten Alois Weber, die Vorstandschaft und die Vertreter der Presse begrüßen.

Zum 10. Mal wurde heuer der Adventsmarkt in Woffenbach durchgeführt. Der OGV war wie immer mit einem Stand vertreten. Es ist Tradition, dass der Erlös aus diesem Verkauf gespendet wird. Es freut mich besonders so Kohlmann, dass wir heuer den Betrag, in Höhe von  250,00  Euro an den Kirchenförderverein Herrn Geitner überreichen können. Kohlmann bedankte sich für den zahlreichen Besuch der Mitglieder und bat weiter dem OGV aktiv zu unterstützen.
Oberbürgermeister Thumann überbrachte Grußworte und bedankte sich bei den Mitgliedern für die Arbeit am Garten des OGV. Als Dank übergab er den OGV ein Spende in Höhe von 250,00 Euro.

Nach dem Lied „Oh Tannenbaum“, wurden Geschenke verteilt.
Der Vorsitzenden las noch eine Weihnachtsgeschichte vor und bedankte sich bei Vorstandschaft für ihren Einsatz.

Kohlmann bedankte sich bei den Mitgliedern für Ihr zahlreiches Kommen auf das herzlichste. Halten Sie dem OGV weiter die Stange, und bleiben Sie uns TREU!!!
Noch einen kurzen Hinweis

Das Kesselfleischessen findet am 28. Dezember 2016 hier im Gasthaus Hiereth statt. Hier wird auch das Kraut der neuen Vorstandschaft zur Verköstigung mit angeboten.

Wir, die gesamte Vorstandschaft wünschen Ihnen noch besinnliche Tage im Advent, ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das NEUE JAHR 2017.

Kohlman bei der Spendenübergabe



Woffenbacher Advent
Am 27.11.2016 fand der 10. Woffenbacher Weihnachtsmarkt statt. Die Eröffnung erfolgte durch den Kindergarten, der sich seit Wochen auf die Eröffnung des Adventsmarktes vorbereitet hatte.

Der Kindergarten St. Willibald mit dem Elternbeirat sowie die ortsansässigen Vereine Obst und Gartenbauverein Woffenbach und Stauf, die Kolpingsfamilie, die Reservistenkameradschaft, freiwillige Feuerwehr , die Pfadfinder und Ministranten gestalteten den Adventsmarkt vor der Kirche und boten überwiegend selbst gemachte Köstlichkeiten an.






Gartenabschlußfeier 2016
30.10.2016. Der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach feierte die große Gartenabschlußfeier. Nach der Begrüßung konnte der Vorsitzende Georg Kohlmann noch Hr. Michael Liederer und Hr. Altmann für 50 Jahre Mitgliedschaft im Obst- und Gartenbauverein Woffenbach zusammen mit Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger ehren. Ferner wurden die Preisträger des Vorgartenwettbewerbs aus Landkreisebene geehrt sowie die Preisträger des Woffenbacher Gartenwettbewerb gekürt. Nach einer Stärkung am Kuchenbuffet stand die Blumenverlosung an. Im Anschluss folgte dann die Blumenversteigerung im voll besetzten Hiereth-Saal in Woffenbach. Natürlich ist es immer schön, wenn man bei solchen Veranstaltungen NEUE Mitglieder begrüßen darf. Wir heißen Frau und Herrn Heinlein und Anette und Bill Holler in unseren Reihen auf das herzlichste Willkommen!!!

Quelle: Kohlmann








OGV Woffenbach schmückt den Erntedankaltar

02.10.2016. Wie jedes Jahr hat der Obst- und Gartenbauverein Woffenbach einen Erntedankaltar in unserer Pfarrkirche St. Willibald gemacht.
Viele tatkräftige Helfer zauberten wieder ein großartiges Schmuckstück.

Ein herzliches Dankeschön an die Vorstandsmitglieder vom OGV WOFFENBACH für die wunderschöne Gestaltung. Ein Dankeschön auch an die Bäckerei Fischer für das Erntedank-Brot das wie jedes Jahr perfekt ist.







80 Jahre Obst- und Gartenbauverein

04.09.2016. Mit einer Dankandacht, Kaffee und Kuchen im Garten der Sinne hat der OGV Woffenbach das 80-jährige Bestehen des Vereins gefeiert zu der die Woffenbacher Bevölkerung war. Grußworte überbrachten Landrat Willibald Gailler und die Bürgermeistern Heßlinger. Es wurden Mitglieder geehrt und der Woffenbacher Sänger Günther Lange trat auf.

Der Obst- und Gartenbauverein von Woffenbach hat mit seinem Garten der Sinne im Woffenbacher Schlosspark zuletzt bei 750-Jahr-Feier im vergangenen Jahr von sich Reden gemacht vor allem der Vorsitzende Georg Kohlmann der das Ziel beharrlich verfolgte. Dank der Unterstützung der Stadt Neumarkt, einiger Sponsoren und den fleißigen Helferinnen und Helfern ist im Herzen des Stadtteils eine grüne Oase entstanden. Der Garten der Sinne lädt dazu ein, Kräuter und Pflanzen zu entdecken – oder sich einfach niederzulassen und zu genießen.
Die Gründung des Vereins:
1936 hatten 23 Woffenbacher den Obst- und Gartenbauverein gegründet. Vorsitzender wurde Josef Liederer. Über die Jahre sollten ihm noch zehn weitere Vorsitzende folgen. „Sie alle erwarben sich große Verdienste um die Gartenkultur in Woffenbach“. Heute verzeichnet der Verein 263 Mitglieder. In der Gründungszeit stand die Versorgung mit Lebensmitteln aus eigener Produktion im Vordergrund.
Erst ab den 1960er Jahren gewann die Gartenkultur und -pflege an Bedeutung. Unter dem 35 Jahre währenden Vorsitz von Anton Jäger (1969 bis 2004) wurden beide Aspekte vereint und die Mitgliederzahl stieg enorm an.
Ein attraktives Ortsbild:
Die Mitglieder des OGV kümmern sich um die Verschönerung des Woffenbacher Ortsbildes, gestalten den Erntedankaltar in der Pfarrkirche St.Willibald, sorgen für den Blumenschmuck bei großen pfarrgemeindlichen Ereignissen wie Primizen oder der Verabschiedung und Begrüßung von Pfarrern. Zudem bieten sie Fachvorträge an und praktische Kurse zur Gartenpflege.
Auch eine Kindergruppe hat der Verein gegründet. Theresia Grashiller hat mit ihnen ein kleines Grundstück hinter dem Friedhof bearbeitet, 2012 wurde der Wunsch des Vereins nach einem größeren Garten erfüllt.

Zum Plakat




60 Jahre Mitgliedschaft: Richard Iberl, Johann Seger, Albert Thumann

50 Jahre: Willi Herrmann, Michael Engl, Joachim Lang, Nikolaus Nunner, Adolf Heßlinger, Xaver Franz, Elisabeth Lang, Xaver Wölfl, Günther Altmann, Ernst Burger, Johann Weigl, Michael Liederer, Xaver Paulus, Manfred Schmid, Walter Heinzmann, Josef Hiereth, Adolf Weißmüller, Wilhelm Deierler und Wolfgang Wölfl

40 Jahre: Beate Hupfer

25 Jahre: Christa Götz, Wilhelm Müller, Manfred Bäumel, Birgit Ehrnsperger, Theresia Grashiller, Josef Grad, Gisela Stagat, Anton Sturm, Monika Maier, Kurt Aurbach.






Kohlmann wieder Vorstand beim OGV Woffenbach.
Mit einiger verjüngten Vorstandschaft geht der OGV Woffenbach in die nächste Periode. Georg Kohlmann ist weiterhin 1. Vorsitzender
Ein Kassier konnte nicht gefunden werden.

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 08.04.2016
Nach den Totengedenken lies der Vorsitzende Georg Kohlmann in einer Power-Point Präsentation das vergangene Jahr Revue passieren. Das Hauptaugenmerk lag beim Garten der Sinne. Weiter wurde über das Schloßparkfest, den Volksfestzug wo über 6.000 Dahlienköpfe verarbeitet wurden sowie der Sonntagsausflug nach Freystadt. Hier bekamen wir in der Wallfahrtskirche eine Führung von Landrat Willi Gailler. Besonders zu erwähnen hier die große Menge an Teilnehmer.
Der Kassier Johann Ostalecki stellte einen sehr guten Jahresbericht vor. Die Kassenlage ist gut. Aus dem Kassenbericht ging hervor, dass wir 2014 und 2015 über 20.000,00 € für den Garten der Sinne ausgegeben haben.
Die Neuwahlen, die von Werner Thumann geleitet wurden, brachten folgendes Ergebnis:
1. Vorstand: Georg Kohlmann
Stv. Vorsitzende: Gertrud Heßlinger
Schriftführer: Manfred Koller
Kassier bis zum 30.06.2016: Johann Ostalecki
Beisitzer:
Sandra Kohlmann, Carmen Mederer, Elfriede Waffler, Barbara Hassel, Klaus Hassel, Kurt Aurbach, Manfred Bäumel, Josef Grad.
Kassenprüfer: Werner Müller und Günther Stagat

Unter dem Punkt Wünsche, Anträge und Sonstiges, wurde folgendes beschlossen:
Da der Landesverband die abzuführenden Beiträge um 25 % erhöht hat, wurde einstimmig beschlossen, den Jahresbeitrag von 10,00 auf 12,00 € zu erhöhen.







Zurück  Nach Oben

  Copyright © 2001 [MW]. Alle Rechte vorbehalten.